SC Spelle-Venhaus
SC Spelle-Venhaus
1946 e.V.

Berichte

B II startet mit Sieg in das Turnier “Copa Catalunya“

Treffpunkt aller Mannschaften (Foto: SCSV 2011)


Elfmeter an die Latte
(Foto: SCSV 2011)
IF Lödde (Schweden) 1:2 SC Spelle-Venhaus BII
Montag, 11.7.2011
Der Tag begann für die Spieler um 7.00 Uhr mit einer Fitnesseinheit in und rund um das Hotel.
Nach dem Frühstück wurde bis zur Abfahrt gechillt, wobei man dem Team die Anspannung vor dem Turnier mit unbekannten Mannschaften schon anmerkte.
Die Eröffnungszeremonie wurde von vielen Jugendlichen aus 20 unterschiedlichen Ländern, aus beispielsweise Italien, Norwegen oder den USA , gebührend gefeiert. Nachdem wir darauf zuerst das Terrain der „Top Ten“ (so nennt sich der Austragungsort aller Spiele mit 10 Spielfeldern) ausgecheckt und die gegnerischen Mannschaften zu Gesicht bekommen hatten, ging es für uns auch ins Match bei Temperaturen um gefühlte 40°C. Daher fiel die Aufwärmphase recht knapp aus. Doch mit unserem „Jump-style-Tanz“ auf dem Platz, der stets für eine lockere Stimmung vor dem Spiel sorgt, machten wir unseren Gegnern, den schwedischen „fútbolistas“, die erste Kampfansage.
Bereits in den ersten Spielminuten war die Nervösität aller Spieler offenbar. Die Schweden zeigten ein gutes Spiel mit antrittsstarken Spielzügen, doch davon ließ sich das „equipo“ des SCSV nicht einschüchtern und versuchte einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Speller übernahmen peu à peu die Oberhand im Spiel und setzen durch souveräne Spielzüge den Gegner unter Druck. In der 14. Minute dann versenkte Eric Voigt via eines unhaltbaren Kopfballes einen von Manuel Vehr hereingegebenen Eckball: GOOOL!!!
Bis zur Halbzeit wurde diese Führung gehalten. Nach der Halbzeit bekamen die Schweden Aufwind und erzielten den Ausgleich in der 28. Minute. Zwei Minuten später zeigte der Schiedsrichter nach einem Handspiel von Eric Voigt auf den Elfmeterpunkt. Glücklicherweise und auch durch eine einschüchternde Wirkung Daniel Schäfers im Tor – setze der schwedische Stürmer den Ball an die Latte – uuuuf!!!! Das Spiel blieb offen. Durch einen schönen Steilpass von Hendrik Wilmes auf den linken Flügel wurde ein Torschuss von Robin Rauen aus 20 Metern über den Torwart versenkt: Gooool!!! 2:1 für den SCSV!! Dieses ließ sich Spelle nicht mehr aus der Hand nehmen.
Fazit: Die erste Hürde ist genommen durch einen überzeugenden Auftaktsieg und die Chance auf das Bestehen der Vorrunde im Turnier für die Speller Jungs liegt in der Luft.

Tore:
1:0 (14. Min. Eric Voigt)
1:1 (28. Min.)
2:1 (34. Min. Robin Rauen)
Startaufstellung:
Daniel Schäfer, Leon Rietmann, Eric Voigt, Christian Bröcker, Christian Hoffrogge, Niklas Imming, Tim Lögering, Manuel Vehr, Nico Buss, Lukas Hornemann, Robin Rauen
Auswechselungen:
25. Min.: Hendrik Wilmes für Lukas Hornemann
27. Min.: Christian Senker für Manuel Vehr
35. Min.: Johannes Fockers für Leon Rietmann
Coach:
Ralf Nippelt & Christian Lehmkühler
Die Ultras des SCSV:
Kalle Wiedemann & Rainer Schüler (Best Busdrivers)
Steffi Voigt (Dolmetscherin &Physiotherapeutin)
Kamerateam:
Dominik Hüsing, Lukas Hornemann, Hannes Krone, Sebastian Kuper



Auf Facebook teilen:


Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?