SC Spelle-Venhaus
SC Spelle-Venhaus
1946 e.V.

Berichte

Spielfreier Tag wurde zum Ausflug nach Barcelona genutzt

Blick auf Barcelona


Flaniermeile Ramblas
Mittwoch, 13.07.2011
Nach einem gelungenen Bergfest (beim Wecken 5 Mann auf einem Dreibettzimmer ??!!) setzte sich der Bus nach dem Frühstück in Richtung Barcelona in Bewegung.
Station 1 Camp Nou
Das Stadion des FC Barcelona liegt mitten in der Stadt, durch die Katakomben geschleust (Gastkabine, Pressezentrum, Kapelle), betritt man unter rasendem Jubel (Lautsprecher) das innere der Arena. Es ist schon faszinierend, wenn man sich in dem Rund eines der größten Stadien der Welt umschaut. Mit einem Lift ging es dann zu den Pressekabinen unter dem Dach. Aus dieser recht steilen Perspektive wirkt das Stadion noch imposanter. Beim anschließenden Besuch des Museums (eine super Multimedia-Landschaft und eine nicht abreißende Anzahl an Geschichten und Trophäen) wird einem die Erfolgsgeschichte eines der besten und erfolgreichsten Clubs der Welt faszinierend nahegebracht. Einziger Wermutstropfen waren die Preise im Fan-Shop.
Station 2 Timbre
Vom Berg, der das Olympiastadion, das spanische Dorf und Teile der Universität beherbergt, hat man einen guten Blick über die Stadt.
Station 3 Ramblas
Auf diese Flaniermeile pulsiert das Leben. Menschen aus aller Herren Länder (wurden aufgrund unserer Poloshirts von jungen Damen aus Rheine angesprochen), Verkaufsstände, Markthalle und Restaurationsbetriebe sorgen für allerlei Abwechslung.
Station 4 Tapas Bar
Unsere Steffi, die in erster Linie das Barcelona Event leitete, sorgte für einen tollen Abschluss in einer typischen Tapas-Bar, außerhalb der Tourismusbereiche, wo sich die Mannschaft bei allerlei Gerichten verwöhnen ließ.
Müde und zufrieden fuhr man wieder in Richtung Calella.

Mannschaftsfoto im Camp Nou
Mannschaftsfoto im Camp Nou



Auf Facebook teilen:


Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?