SC Spelle-Venhaus
SC Spelle-Venhaus
1946 e.V.

Berichte

Ab der kommenden Saison stehe ich als Jugendwart nicht mehr zur Verfügung. Man sagt immer, man soll aufhören wenn es am Schönsten ist und das könnte am Ende der Saison mit den möglichen Aufstiegen der A1 und B1-Jugend, den möglichen Pokalgewinnen bei der E1 und F1-Jugend und vielen Meisterschaften und Staffelsiegen bei unseren Jugendfußballern/innen so sein.
Seit 2003 hatte ich die Ehre mit hunderten von Kindern auf dem Gelände per „Du“ zu sein. Es vergeht kein Tag, wo ich nicht irgendwo in Spelle von einem Spieler oder Spielerin gegrüßt werde. Sei es ein 6 jähriger oder ein 25 Jähriger.
Viele Trainer und Betreuer, meine Assistenten und Assistentinnen in den verschieden Jahrgängen und auch meine Vorstandskollegen haben mich dabei über die vielen Jahre unterstützt.
Auch die Staffelleiter und der KJO hatten immer ein offenes Ohr für anstehende Probleme, die so immer gelöst werden konnten.
Dafür möchte ich mich von meiner Seite recht herzlich bei euch allen bedanken. Es war eine Superzeit mit Euch.
So ganz weg bin ich natürlich nicht, ich werde weiterhin im Vorstand als 2. Vorsitzender, mache ich ja auch schon ein paar Jahre, dem Fußball in Spelle verbunden bleiben.
Zum Schluss wünsche ich dem Jugendfußball und natürlich der ganzen Abteilung in Spelle weiterhin viel Erfolg, auch verbunden mit dem Wunsch, meinem Nachfolger Rolf Busch dasselbe Vertrauen entgegen zu bringen, wie ihr es bei mir gemacht habt. Allen Trainern und Betreuern wünsche ich weiterhin viel Spaß und Erfolg. Eure sehr gute, ehrenamtliche Tätigkeit ist ist für das Wohl und den Erfolg des Jugendfußballs in Spelle unverzichtbar.
Wir sehen uns auf dem Sportplatz ....


Mit sportlichem Gruß und herzliche Dank

Karsten Pöppe



Auf Facebook teilen:


Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?