SC Spelle-Venhaus
SC Spelle-Venhaus
1946 e.V.

Berichte

Realisation in 4 Tagen

Der noch nicht beklebte Krone WM-Liner in Werlte (Foto: Krone Holding Spelle)


Das finale Fahrzeug im Einsatz in Berlin
(Foto: Krone Holding)
Berlin/Werlte, 15. Juli 2014

In einer Rekordzeit von nur vier Tagen gelang es dem Krone-Team am Standort Werlte, ein Korsofahrzeug für die Weltmeisterschaftsfeier des DFB in Berlin zu realisieren. Das aus einem MB Actros und einem speziellen Krone Cool Liner bestehende Gespann diente heute als rollende Bühne, auf der die erfolgreiche Mannschaft den Besuchern der DFB-Fanmeile den verdienten Weltpokal präsentiert.

Mit den erfahrenen Spezialisten aus Konstruktion, Prototypenfertigung und der Montage entstand auf Basis eines Krone Kühlsattelaufliegers der einmalige WM-Liner. Die hochmotivierten Mitarbeiter verwirklichten jegliche Herausforderungen direkt im Fertigungsprozess am Fahrzeug selbst. So mussten eine stabilisierende Konstruktion unter dem neu einzusetzenden Zwischenboden geschweißt, adäquate Geländer produziert und Verkleidungen angefertigt werden.

„Die Anfrage über die Daimler AG kam sehr kurzfristig, aber wir haben alles daran gesetzt, diese sehr sportliche Aufgabe weltmeisterlich umzusetzen“, kommentiert Unternehmensinhaber Bernard Krone dieses außergewöhnliche Projekt.

Nachdem Krone den außergewöhnlichen Auflieger just in time fertiggestellt hatte, ging es am Samstag direkt nach Berlin zur Beklebung.

Über Krone:
Die Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH ist einer der führenden Trailerhersteller in Europa. Das Programm umfasst Pritschen- und Koffersattelauflieger, Containerfahrgestelle, Wechselsysteme, Anhänger und Motorwagenaufbauten; Qualitätsprodukte, die auf dem internationalen Markt zunehmend gefragt sind. Krone entwickelt kontinuierlich neue Lösungen, die Transportunternehmern dabei helfen können, auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten erfolgreich unternehmerisch tätig zu sein.

Dabei stehen zwei Themen im Fokus: Effizienz und Ladungssicherung. Neue Ansätze bieten z.B. Aerodynamik, Rekuperation oder Telematik. Durch die Kombination der entsprechenden Innovationen lassen sich auf vielfältige Art und Weise der Zeit- und Energieverbrauch der Fahrzeuge deutlich senken. Parallel dazu optimiert Krone fortlaufend die Fahrzeugsicherheit durch neue, zertifizierte Ladungssicherungstools. Zudem gehört ein umfangreiches Service-Angebot zum Krone-Portfolio, aus dem die Kunden ihre individuelle maßgeschneiderte Lösung auswählen können, von der Finanzierung bis zum Full-Service-Vertrag.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr fertigten ca. 980 Mitarbeiter mehr als 40.000 Fahrzeuge und Wechselsysteme.





Auf Facebook teilen:


Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?